Es sind mehrere wissenschaftlich fundierte Veröffentlichungen zum Coimbraprotokoll in Arbeit: In Zusammenarbeit mit Prof. Harald Wallach und der Universität Witten-Herdecke werten die drei deutschen Protokollärzte Dr. Kai Reichert, Johannes Demuth und Dr. Beatrix Schweiger aktuell die Daten von Patienten aus, die sie seit mindestens einem...

Dr. Coimbra beziffert die Wirksamkeit der Vitamin D Ultrahochdosistherapie bei Autoimmunerkrankungen mit ca. 90%. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass einzelne Patienten, die mit dem Coimbraprotokoll behandelt werden, nicht den vollen Stillstand oder Rückgang jüngerer Symptome erleben. Diese Erfolgsquote bzw. „Nicht-Voller-Erfolgsquote“ ist nun nach gut zwei Jahren...

Die Initiative Selbsthilfe Multipler Sklerose Kranker MSK e.V. lädt zum Vortrag über das Coimbraprotokoll ein: Dr. Beatrix Schweiger und Dr. Dirk Lemke stellen die Therapie vor und berichten von ihren bisherigen Behandlungserfahrungen.Termin: 10. November 2018 Beginn: 15.OO Uhr Ort: Gemeindesaal im Hof der St. Aegidius Kirche, Stengelstraße...

Diese Frage bewegt vor allem Patienten, die wegen einer Erkrankung an Multipler Sklerose regelmäßig ihr Gehirn untersuchen lassen müssen, um eventuelle neue Entzündungen und Läsionen zu überwachen.In den vergangenen Jahren wurde von internationalen Gesundheitsbehörden davor gewarnt, dass sich Kontrastmittel mit Gadolinium im Gehirn ablagern können....

Zum Welt MS Tag lohnt sich dieser Film: Ein Dokumentarfilm, in dem langjährige brasilianische Coimbraprotokoll Patienten von ihren Erfahrungen berichten. Gedreht von einem Journalisten, der ebenfalls in jungen Jahren schwer an Multipler Sklerose erkrankte, und dank frühzeitiger Behandlung mit dem Coimbraprotokoll vollständig genesen ist. Aus...

Beim Coimbraprotokoll spielt neben der Behebung einer genetisch bedingten Verwertungsstörung von Vitamin D auch das Thema seelische Ausgeglichenheit eine zentrale Rolle. Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass als Stress empfundene Situationen und Emotionen wie Angst und Wut eine negative Auswirkung auf das Immunsystem und Entzündungsprozesse haben.Schwere...

Ich erlebe immer wieder, dass Menschen fragen: „Wird Symptom xy besser durch das Coimbraprotokoll?“ Diese Frage beinhaltet einen Verständnisfehler über die Wirkung des Coimbraprotokolls. Es ist kein „Symptome-Wegmacher“, wie wir es von pharmakologischen Mitteln wie z.B. Kopfschmerztabletten kennen.Was die korrekte individuelle Vitamin D Tagesdosis kann,...