PROTOKOLLÄRZTE

 

 

Dr. Coimbra bietet qualifizierten Ärzten mit mehrjähriger Berufserfahrung eine Ausbildung an, in der sie die korrekte Anwendung des Coimbraprotokolls erlernen.  Im Rahmen einer  kostenlosen fünftägigen Hospitation in seiner neurologischen Praxis in Sao Paulo, Brasilien, teilt er das Wissen aus über 15 Jahren Forschung und Praxis rund um die Behandlung von Autoimmunerkrankungen mit Hilfe von Ultrahochdosen Vitamin D. Anmeldungen zur Hospitation und Zertifizierung sind direkt in Sao Paulo möglich unter cgc.secretaria@gmail.com.

Trainingssprache ist Englisch, gute Kenntnisse in medizinischem Englisch werden daher vorausgesetzt.

 

Mit der Zertifizierung geht auch die Anbindung an ein internationales Ärztenetzwerk einher, dem Spezialisten vieler Fachrichtungen angehören und auch solche „Vitamin D Größen“ wie Dr. Michael Holick. Über den Verteiler werden regelmäßig Erfahrungen in der Anwendung ausgetauscht, kollegiale Intervision bei komplexen Fällen kann angefragt werden und gelegentlich veröffentlicht Dr. Coimbra Neuerungen aus Forschung und Praxis zum Protokoll. Weiterhin werden zertifizierte Ärzte auf einer internationalen Googleliste erwähnt und in Patientengruppen in sozialen Netzwerken beworben.

Im Februar 2017 und erneut in 2018 hatte ich die Gelegenheit, meinen eigenen Arzt nach Sao Paulo zu begleiten und jeweils eine Woche der Hospitation für Ärzte beizuwohnen. Im Vorfeld erhielten wir ein umfangreiches Trainingsskript zur Vorbereitung, dessen Anwendung dann in der Praxis vertieft wurde. Wir konnten eine Woche lang Patiententermine mit begleiten, Fälle diskutieren, Fragen stellen und vom enormen Wissensschatz von Cicero Coimbra profitieren. Da immer nur maximal zwei Ärzte gleichzeitig anwesend sind ist die Ausbildung sehr individuell auf den jeweiligen Arzt abgestimmt.

 

Gemeinsam mit den ersten zertifizierten deutschen Ärzten gründeten wir im Mai 2017 das „Netzwerk Coimbraprotokoll Deutschland“. In enger Abstimmung mit Dr. Coimbra koordinieren wir die Vernetzung der zertifizierten Protokollärzte im deutschsprachigen Raum, um einen durchgängig hohen Behandlungsstandard für Patienten zu sichern. Weiterhin bemühen wir uns um die wissenschaftlich fundierte Erforschung sowie die weitere seriöse Verbreitung des Coimbraprotokolls. U.a. ist eine retrospektive Studie in Form einer dreijährigen Verlaufsbeobachtung an der Charité Berlin unter Leitung von Prof. Friedemann Paul geplant. Aktuell ist dieses Vorhaben in der Finanzierungsphase.

 

Leider gibt es geschäftstüchtige Ärzte oder Heilpraktiker, die ohne entsprechende Ausbildung den Begriff „Coimbraprotokoll“ oder „Protokollarzt“ verwenden. Die einzige offizielle Seite in deutscher Sprache, auf der garantiert nur ordnungsgemäß ausgebildete und zertifizierte Ärzte erwähnt werden, ist Coimbraprotokoll.de.    

 

Alle hier erwähnten Maßnahmen finden in Rücksprache und mit fachlicher Unterstützung von Dr. Cicero Coimbra statt.

Die Gründer des „Netzwerk Coimbraprotokoll“ im März 2018 in Sao Paulo bei der vertiefenden Fortbildung in Vorbereitung auf die Ausbildung weiterer Ärzte (von links nach rechts: Kai Reichert, Christina Kiening, Cicero G. Coimbra, Beatrix Schweiger, Johannes Demuth)

Raum Freiburg

Dr. med. Beatrix Schweiger, Fachärztin für Anästhesie, Psychotherapie, Akupunktur. Praxis für Schmerztherapie.   
Fabrik Sonntag 5 Eingang B, 79183 Waldkirch. praxis@schweiger-waldkirch.de,  Tel: 07681-4948123

Website: http://www.schmerztherapie-schweiger.de 

Dr. Schweiger hat viel Erfahrung in der Begleitung chronisch Kranker mit Autoimmunerkrankungen. Sie behandelt bereits seit 11/2016 mit dem Coimbraprotokoll, ist im internationalen Netzwerk von Dr. Coimbra eingebunden. Gründungsmitglied des „Netzwerk Coimbraprotokoll Deutschland“, zur Ausbildung berechtigt. Zertifizierte Protokollärztin seit 03/2017

Dr. med. Dirk Lemke, Arzt und Ernährungsmediziner.
Dr. Lemke verfügt aufgrund seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Neurologie über viel Erfahrung in der Behandlung neurologischer Erkrankungen. Seit 06/2018 erweitert er als zweiter Protokollarzt die Behandlungskapazitäten in der Praxis von Dr. Schweiger.

Mitglied im Netzwerk Coimbraprotokoll, Ausbildung erfolgte 03/2018,  zertifizierter Protokollarzt seit 06/2018.

Raum München

Dr. med. Kai Reichert, Arzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren, Hausarzt und ambulante Palliativversorgung.
Seit 2004 Lehrbeauftragter der LMU München für Allgemeinmedizin
.
Arztpraxis Dr. Reichert & Dr. Müllauer, Würmstraße 37, 82166 Gräfelfing.  
Telefon: 089 – 8542576, E-Mail: praxis@a-wie-arzt.de
Website: http://www.dr-muellauer.de/aerzte/kai-reichert 

Ersttermine finden Dienstags in der Praxis Seidl Villa statt (Adresse siehe Dr. Demuth).

 

Dr. Reichert war der erste deutsche Arzt, der das Coimbraprotokoll in der Praxis erprobt hat. Er behandelt ausschließlich MS-Patienten mit dem Coimbraprotokoll, arbeitet in Kooperation / gegenseitiger Vertretung mit Johannes Demuth, der alle Autoimmunerkrankungen behandelt.

Gründungsmitglied des „Netzwerk Coimbraprotokoll“, von Dr. Coimbra mit der Ausbildung neuer Ärzte betraut. Zertifizierter Protokollarzt seit 02/2017.

Dr. med. Claudia Lutzenberger-Felbinger, Ärztin für innere Medizin und Chirurgie.

Terminvereinbarung über Arztpraxis Dr. Reichert & Dr. Müllauer.
Telefon: 089 – 8542576, E-Mail: praxis@a-wie-arzt.de

 

Ersttermine finden ab 2019 Montags und Dienstags in der Praxis Seidl Villa statt: Irminfriedstr. 21, 82166 Gräfelfing.

 

Frau Dr. Lutzenberger-Felbinger wurde von 08/2018 – 10/2018 in der Praxis Dr. Reichert ausgebildet, zertifizierte Protokollärztin seit 10/2018.

Raum München

Johannes Demuth, Arzt für Allgemeinmedizin, Phytotherapie und traditionelle chinesische Medizin.  
Praxis Seidl Villa, Irminfriedstraße 21, 82166 Gräfelfing.
Terminvereinbarung jeweils Mo – Fr von 09:00 – 12:00 Uhr unter Tel. 089 / 52032540.
Website: https://www.tcmteam.de/coimbraprotokoll/

 

Die Praxen Seidl Villa und die Lehrpraxis der LMU in der Würmstr. 37 (siehe Dr. Reichert) gehören zusammen und können Laborberichte oder weitere Untersuchungsmethoden wie z.B. Nierenultraschall durchführen und teilen. Die Erstberatung zum Coimbraprotokoll erfolgt in Kooperation mit Christina Kiening (HP Psych.).

 

Dr. Demuth behandelt seit 02/2017 in Kooperation mit Dr. Reichert mit dem Coimbraprotokoll  und ist Gründungsmitglied des „Netzwerk Coimbraprotokoll“, zur Ausbildung berechtigt. Seit 04/2017 zertifizierter Protokollarzt

Raum Düsseldorf / Köln / Bonn

Dr. med. Melanie Leufgen, Fachärztin für Neurologie.
Moltkestr. 25, Passage E5 / 1.OG, Frese-Gewerbepark, 42799 Leichlingen
Tel: 02175 – 9901803, Fax: 02175 – 9901804, E-Mail: kontakt@meine-neurologin.de
Website: http://www.meine-neurologin.de/

Zertifizierte Protokollärztin seit 10/2017.

Luxemburg (Nähe Rheinland)

Dr. med. Marc Mangen, Arzt für Allgemeinmedizin und Zusatzausbildung Psychotherapie.  
Spricht Deutsch, Englisch und Französisch
2 Rue de la Gare, 6731 Grevenmacher, Luxembourg.
Telefon: 00352750244, Fax: 00352759010, E-Mail: dr.marcmangen@gmail.com

Telefonische Sprechzeiten: Montag bis Freitag, 8-12 und 14-18 Uhr.

Zertifizierter Protokollarzt seit 02/2017.

Berlin

Dr. med. Sven Zimmer, Arzt für Allgemeinmedizin, biologische Medizin, Psychotherapie und Osteopathie.
Rigaer Straße 8, 10247 Berlin.
Terminvereinbarung über Kontaktformular.
Website: http://www.drsvenzimmer.de

Mitglied im Netzwerk Coimbraprotokoll, Zertifizierter Protokollarzt seit 11/2017.

Großraum Nürnberg

Prof. Dr. med. habil. Ulrich Amon, Arzt für Dermatologie, Schwerpunkt Autoimmunerkrankungen und Autoinflammation sowie Orthomolekularmedizin

Internationales Hautarztzentrum DermAllegra, Internationales Vitiligo-Zentrum.
Am Markgrafenpark 6 D-91224 Hohenstadt,
+49-9154-914056, Fax +49-9154-914058, dermallegra@aol.com

 

Prof. Dr. Amon hat auf Grundlage der Studien von Dr. Coimbra zur Behandlung von Vitiligo und Psoriasis bereits seit einigen Jahren Ultrahochdosen von Vitamin D zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen der Haut eingesetzt. Seit 2018 hat er sein Behandlungsspektrum auf sämtliche Autoimmunerkrankungen ausgeweitet. Neu zum Einsatz kommen dabei auf Wunsch Gentests, mit deren Hilfe Veränderungen der Vitamin D Rezeptoren nachgewiesen werden können.

Ausbildung durch Netzwerk Coimbraprotokoll in 03/2018, zertifizierter Protokollarzt seit 09/2018.

Niederbayern / Nähe Deggendorf

Mechthilde Weiler, Gynäkologie & Naturheilverfahren
Frauenarztpraxis ‚Am Storchenturm‘, Bayerwaldstr. 7, 94559 Niederwinkling,
09962 – 200 41 50, Fax 09962 – 200 4151, gynpraxis-niederwinkling@t-online.de

Frau Dr. Weiler ist langjährige Expertin für die natürliche Behandlung gynäkologischer Beschwerden.

 

Wir freuen uns ganz besonders, dass ab sofort nicht nur sämtliche Autoimmunerkrankungen in Niederbayern behandelt werden, sondern Coimbraprotokoll-Patientinnen dort auch kompetente Begleitung in Fragen zu Familienplanung, Schwangerschaft und Stillzeit erhalten. Frau Dr. Weiler steht ihren Protokoll-Kollegen im Netzwerk in gynäkologischen Fragen als Fachfrau zur Verfügung.

Ausbildung erfolgte durch Netzwerk Coimbraprotokoll in 03/2018.

Niedersachsen Nord / Nähe Bremen

Dr. med. Gudrun Mekle M.A. MBA, Fachärztin für Allgemeinmedizin
Blender Hauptstraße 14; In 27337 Blender, Tel. 04233 / 7933188 oder 0175/ 2088800. Dr.GM@web.de

Mitglied im Netzwerk Coimbraprotokoll, Ausbildung erfolgte durch Netzwerk Coimbraprotokoll in 03/2018.

Raum Ost-Westfalen

Dr. med. Rainer Didier, Facharzt für Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin.  
Nordhofstrasse 173 (Zufahrt über Kuckuckspfad), 32130 Enger  
Telefon: 05224/ 994677
E-Mail: Praxis@ganzheitlicheMedizin.de
Website: http://ganzheitlichemedizin.de/

Langjährige Erfahrung in orthomolekularer Medizin. Zertifizierter Protokollarzt seit 06/2017.

Dr. med. James Worms, Facharzt für Innere Medizin
Master of Science für Naturheilkunde und komplementäre Medizin,  Zusatzbezeichnung Akupunktur, TCM, Diabetologe DDG.

Dr. Worms erweitert bereits seit Anfang 2018 die Behandlungskapazitäten in der Praxis von Dr. Didier, hat sich dort in die Anwendung des Coimbraprotokolls eingearbeitet, und absolvierte im Sommer 2018 die vollständige Ausbildung und Zertifizierung bei Dr. Coimbra in Sao Paulo.

Zertifizierter Protokollarzt seit  07/2018.

Raum Thüringen

Dr. med. Klaus-Dieter Nehler, Facharzt für Allgemeinmedizin, praktischer Arzt und Hausarzt, psychotherapeutische Grundversorgung.
Niedere Köditzgasse 9, 07318 Saalfeld  
Terminvereinbarung per eMail an Coimbra-saalfeld@web.de

Dr. Nehler arbeitet in Kooperation mit dem Neurologen Dr. Michael Hannig. Zertifizierter Protokollarzt seit 05/2017.

Raum Thüringen / Franken

Dr. med. Michael Hannig, Arzt, Neurologe, Facharzt für Psychiatrie & Psychotherapie.
Canterstr. 37, 96237 Ebersdorf
Telefon: 09562/403477

Zertifizierter Protokollarzt seit 05/2017.

Schweiz / Kanton Graubünden

Dr. med. Petra Wiechel, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Expertin für Biologische Medizin (Univ. Mailand)
Leiterin der Swiss Mountain Clinic (ehem. Paracelsus Clinica al Ronc), Internationales Kompetenzzentrum für Regulations- und Ursachenmedizin.

Strada Cantonale 158, CH-6540 Castaneda. Tel. +41 91 820 4040, info@alronc.ch, www.swissmountainclinic.com.

Die Klinik bietet auch Gesundheitswochen und private Kuren in einer sehr schönen Umgebung in den Schweizer Bergen an.

Mitglied im Netzwerk Coimbraprotokoll, Ausbildung erfolgte in 03/2018.

Schweiz / Zürich

Pract. med. Roland Weisser, Facharzt FMH für Dermatologie, Allergologie (DE) und Homöopathie (DE)

VitaDermis- Präventive/ Funktionelle/ Integrative/ Regenerative Medizin, Binzallee 26, 8055 Zürich, +41 44 450 40 83
Kontakt auch über: SIHLMED Zentrum für Integrative Medizin, Badenerstrasse 333, 8003 Zürich, Telefon: +41 43 321 11 11  coimbraprotokoll@vitadermis.ch, http://www.vitadermis.ch

 

Herr Weisser hat langjährige Erfahrungen in orthomolekularer und funktioneller Medizin. Er wurde bereits Ende 2013 auf die Arbeit der Forschungsgruppe von Dr. Coimbra zu Psoriasis und Vitiligo aufmerksam und ergänzte damit sein ganzheitliches Behandlungskonzept. Neben seiner Spezialisierung auf Hauterkrankungen begleitet er mit dem Coimbraprotokoll auch Patienten mit allen weiteren Autoimmunerkrankungen, dann jeweils ergänzend zur spezifischen fachärztlichen Therapie.
Mitglied im Netzwerk Coimbraprotokoll, Ausbildung erfolgte 03/2018,  zertifizierter Protokollarzt seit 07/2018.

Schweiz / Wallis

Dr. med. Doreen Brodmann, Fachärztin innere Medizin und Nephrologie FMH

Spitalzentrum Oberwallis
Pflanzettastr. 8, 3930 Visp
doreen.brodmann@hopitalvs.ch

Kontaktaufnahme nur über E-Mail. Derzeit keine freien Termine vor Sommer 2019.

 

Frau Dr. Brodmann steht den Kolleginnen und Kollegen des Netzwerkes auch bei speziellen Fragen zum Bereich Nephrologie zur Verfügung.

Mitglied im Netzwerk Coimbraprotokoll, Ausbildung erfolgte 03/2018,  zertifizierte Protokollärztin seit 07/2018.

Österreich

Dr. med. Helmut B Retzek, Arzt für Allgemeinmedizin, klassische Homöopathie, integrative biologische Methoden. 
Oberbleichfleck 2, A-4840 Voecklabruck / Austria 
Telefon: +43(0)7672-23700 (Mo-Do 8-12h –> Anrufbeantworter)
Website: 
www.ganzemedizin.at

Langjährige Erfahrung in der ganzheitlichen Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Zertifizierter Protokollarzt seit 10/2017.

Österreich

Dr. med. Edmund Blab, Ganzheitsmediziner, Arzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Kinder- und Jugendchirurgie.
Wehrgasse 32, A-1050 Wien, Österreich. http://www.kidsana.at/de/
Telefon: +43 (1) 585 27 09, Fax: +43 (1) 236 336 43, office@kidsana.at

Langjährige Erfahrung in orthomolekularer Medizin. Zertifizierter Protokollarzt seit 10/2017.

 

Österreich

Dr. med. Uta Santos-König
Individualisierte Allgemeinmedizin und Psychotherapie

Gesundheitszentrum am Hamerlingpark
Krotenthallergasse 3-5/1, 1080 Wien
email: usk@gz-amhamerlingpark.at
+43 1 40 666 00 15 (office)
+43 664 28 29 909 (mobile)

http://gz-am-hamerlingpark.at/autoimmunkrankheiten.html

Langjährige Erfahrung in ganzheitlicher und  orthomolekularer Medizin. Zertifizierte Protokollärztin seit 06/2018.